Nagios-Integration in 4 Schritten - einfacher geht es nicht

LabCon ist binnen Minuten installiert. Folgende Arbeiten sind durchzuführen:


1. Installation der Geräte binnen Sekunden

  • Gateway: Anpassen der IP-Adresse / Netzwerk-Konfiguration
  • Sensoren / Aktoren: Anschluß an das Stromnetz bzw. Batterien einlegen - Knopf drücken. Die Geräte melden sich vollautomatisch beim Gateway an.

2. Konfiguration der Geräte

  • Je nach Anwendung können Geräteparameter noch angepasst werden, z.B. Empfindlichkeit von Bewegungswächtern, Heartbeat-Intervalle, Meßintervalle, Schwellwerte, Ruhezeiten, etc.
  • Wahlfreie Gruppierung der Geräte oder Nutzung der voreingestellten Standardgruppen
  • Aktions-Konfiguration: Zuordnung von Aktionen / Skripten zu Events aus dem Sensornetzwerk (z.B. ausgelöster Bewegungswächter, Erreichen von elektrischen Überlasten, Überschreiten von maximalen Temperaturen, etc.

3. Automatisches Generieren der Config-Files für Nagios

  • Ein Klick auf "Generate Nagios Files" generiert vollautomatisch die gesamte Nagios-Konfiguration für den neuen Host und jedes Gerät / Dienst von LabCon !
  • Komfortabler File-Transfer via WinSCP / SSH oder http-Download
  • Hinzufügen des LabCon-Menüs in Nagios, s. Handbuch

4. Nagios Neustart & fertig !



Screenshots der Installationsschritte

1. Installation der Geräte
LabCon Gateway Configuration    LabCon Device Overview

2. Konfiguration der Geräte
LabCon Device Configuration    LabCon Service Group Setup    LabCon Add Service Group    LabCon Groups

LabCon Scripts    Group / Event Configuration

3. Auto-Config
    LabCon Generate & Download

4. Neustart
LabCon Host Status    LabCon Service Overview

5. Monitoring
Nagios Integration    Nagios Service Status    Nagios Service Status Details    Nagios Host Status Details

Nagios Service State Information    Temperature Monitoring   

Kontakt  Impressum  | pikkerton GmbH - Telefon: +49.30.3300724-0
<