Wireless M-Bus Datenfunk


Verwendung von Standards / Sicherheit

Der Wireless M-Bus Standard spezifiziert die Kommunikation zwischen Verbrauchszählern bzw. Sensoren oder Aktoren und den steuernden oder datensammelnden Gateways / MUCs. Er umfasst verschiedene Betriebsarten (S, T und R), um so den Anforderungen an uni- und bidirektionalen Datenaustausch in ortsfesten und mobilen Systemen Rechnung zu tragen. Um in Gebäuden eine möglichst große Reichweite zu erzielen, arbeiten die Funkmodule im Frequenzbereich von 868 MHz bis 870 MHz, mit einer Kanalbreite von 100 kHz und einer Datenrate von 16,4 kbit/s. 
Die Nachrichten können mit dem AES-Algorithmus (128 Bit) verschlüsselt werden und sind somit gegen Mithören und Angriffen ausreichend geschützt. Weiterhin existieren verschiedene Sicherheitsmechanismen wie z.B. gegen Replay-Attacken.
Die Geräte werden sukzessive einer OMS-Zertifizierung unterzogen.


pikkerton Produkte & Dienstleistungen

Mehr als 20 Mannjahre Erfahrung im Datenfunk - von der Entwicklung bis hin zur Systemintegration - stehen uns mittlerweile zur Verfügung. Sowohl unsere Standardprodukte als auch kurzfristig realisierte, kundenspezifische Lösungen und Geräte finden sich mittlerweile weltweit und in verschiedensten Branchen (Telekommunikation, Gesundheit / AAL, Energie / Smart Grid, Sicherheit, Agrar) im Einsatz.







wM-Bus


OMS Open Metering System


Literatur
  • Product Overview (englisch) pikkerton Portfolio pdf-download



Kontakt  Impressum  | pikkerton GmbH - Telefon: +49.30.3300724-0
<